< Vorheriger Artikel
10.08.2018 12:45 Alter: 12 days

Dorfentwicklung in Lilienthal – 4Dörferregion möchte Belange der Landwirtschaft berücksichtigen


Terminankündigung für den 28.08.2018


Die Akteure der 4Dörferregion – das heißt der Lilienthaler Ortsteile Heidberg, Sankt Jürgen, Seebergen und Worphausen – beschäftigen sich seit Beginn des Jahres mit der zukünftigen Entwicklung ihrer Ortsbilder und Wohnumfelder. Dabei werden z.B. Ideen für die Verbesserung der Lebensbedingungen auf dem Lande entworfen. Themen wie Nahversorgung und Freizeit spielen eine genauso wichtige Rolle wie Klimaschutz und Landwirtschaft. Die Ergebnisse dieser Entwicklungsarbeit werden 2018/19 in den Dorfentwicklungsplan der 4Dörferregion fließen. Sie werden die Grundlage für spätere, geförderte Projekte bilden.


Die Lenkungsgruppe der „4Dörferregion zwischen Wümme und Hamme“ steuert in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Lilienthal und dem Bremer Planungsbüro Sweco die Entwicklungsarbeit. Neben Schwerpunkten für die einzelnen Ortsteile  – in den Bereichen Daseinsvorsorge, Ortsbild, Infrastruktur, Demografie, Klimaschutz und Tourismus – sollen nun insbesondere die Belange der Landwirtschaft in den Fokus der Arbeit rücken. Ziel der Dorfentwicklung ist es unter anderem, Weiterentwicklungsmöglichkeiten im Bereich der Landwirtschaft zu unterstützen. Einerseits könnten z.B. infrastrukturelle Ansätze (wie z.B. gemeinschaftliche Lager- und Reinigungsplätze), andererseits evtl. alternative Wirtschaftsformen (Landtourismus, Gastgewerbe, landwirtschaftliche Lernstandorte, Hofläden) in die Dorfentwicklungsplanung einfließen.


Um nun die Entwicklungsmöglichkeiten und Belange, aber auch die Herausforderungen und Risiken der Landwirtschaft in der 4Dörferregion zu besprechen, möchte die Lenkungsgruppe der Region ein gemeinsames Treffen mit den Landwirten und ihren Familien in der zweiten Jahreshälfte durchführen. In einem Austauschgespräch sollen die Landwirte ihre Anliegen an die Dorfentwicklung äußern, damit der Dorfentwicklungsplan mögliche landwirtschaftliche Maßnahmen aufführen kann.


Die Lenkungsgruppe bittet um Mitarbeit. Sie lädt die Landwirte und ihre Familien (aus Heidberg, Sankt Jürgen, Seebergen und Worphausen) am Dienstag, den 28.08.2018, um 20.00 Uhr, in Wührden 14 (bei Fam. Ambrosi) zu einem Treffen ein. Anmeldungen nimmt die Gemeinde Lilienthal entgegen (Tanja Brüggemann, Tel.:  04298 / 929 - 268, E-Mail: Tanja.Brueggemann@lilienthal.de).