< Vorheriger Artikel
22.09.2017 13:16 Alter: 58 days

Plattdeutsche Kulturtage in Lilienthal


Werner Winkel

Dr. Reinhard Goltz

Am Freitag d. 20.10.2017 um 19:30 Uhr
bieten wir dem diesjährigen Preisträger des Heinrich Schmidt Barrien Preises – dem Institutes für niederdeutsche Sprache, vertreten durch Dr. Reinhard Goltz eine Plattform für eine musikalische Lesereise durch die plattdeutsche Literatur unter dem Titel:
„ von Lütenscheid bis Silikon Valley“.
Werner Winkel wird die Reise auf seiner Gitarre mit plattdeutschen Liedern unterstützen.

 

Am Samstag, d. 21.10.2017 um 19:30 Uhr
bietet das Jugendtourneetheater „ Wellenbreker“ des Landschaftsverbandes Stade das Stück „ Twintig Jahren un keen Labskaus“ Die „Wellenbreker“ sind das Niederdeutsche Jugendtourneetheater des Landschaftsverbandes Stade: Jugendliche im Alter von 13 bis 19 Jahren studieren ein heiteres Theaterstück in niederdeutscher Sprache ein, das extra für sie geschrieben worden ist. Bereits zum 20. Mal führt der Landschaftsverband Stade dieses Jugendtheaterprojekt durch, das 2017 zum erstmals bei den „Plattdeutschen Kulturtagen“ zu Gast ist. Die Leitung der jungen Theatertruppe haben Nina und K. Englisch-Peterschewski und Catharina Thomas, das neue Theaterstück für das Jahr 2017 hat Bodo Schirmer (Bremen) geschrieben.


Was? Sie bekommen kein Labskaus zum Frühstück, kein Rührei und schon gar keine Blutwurst? Im Wachsfigurenkabinett des Jugendtheaters Wellenbreker herrscht helle Aufregung. Eigentlich frühstücken sie gar nicht, eigentlich essen sie sowieso nie etwas und überhaupt: Eigentlich sind sie nur leblose Wachsfiguren, die Rollen aus früheren Wellenbreker Theaterstücken darstellen. Aber aus irgendeiner Laune heraus beginnen sie jeden Abend nach Sonnenuntergang zu leben und machen die Nacht zum Tag. Sie lieben sich, sie streiten sich, sie vertragen und sie necken sich und stellen dabei jedes Mal das Kabinett auf den Kopf. Aber vor allem fragen sie sich, ob es wohl eine andere Welt mit anderen Figuren außerhalb ihrer kleinen Museumswelt geben könnte.

 

Am Sonntag d. 22.10.2017 ab 15 Uhr
gehören die plattdeutschen Kulturtage ganz den Kindern.
Mit Liedern, Spielen aus der Schatzkiste und Mitsingprogramm auf Plattdeutsch vermitteln Heike Brüning und Andrea Schwarz Kindern im Grundschulalter, mit und ohne Kenntnisse  der plattdeutschen Sprache, das Plattdeutsche. Besonders  Kinder im Grundschulalter sollen sich hier angesprochen fühlen. Plattdeutsche Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.


Zum Eingang und zu den Übergängen sowie zum Ausklang werden leichte, eingängige Plattdeutsche Lieder gesungen.


Angedacht ist ein plattdeutsches Fingerspiel, plattdeutsche Geschichten, Aktionsspiele mit plattdeutschen Benennungen, plattdeutsches Memory und Bingo op platt.
Vielleicht bleibt noch etwas Zeit etwas auf Plattdeutsch zu beschriften oder kleine Texte nachzuspielen. Das ist abhängig von der Zahl der Kinder und deren Interessenbereich.

 

Plattdeutsche Kulturtage

 

Programminfo

 

Der Lilienhof befindet sich in der Worphauser Landstr. 26a.