Die Behindertenbeauftragte

In der Gemeinde Lilienthal gibt es seit 1997 das Ehrenamt einer Behindertenbeauftragten / eines Behindertenbeauftragten. Die Person wird jeweils für einen Zeitraum von drei Jahren vom Rat der Gemeinde Lilienthal bestellt; die aktuelle Amtsperiode endet 2020.

Gemäß Ratsbeschluss vom 23.02.2017 nimmt Frau Britta Melcher für weitere drei Jahre nun die Aufgaben der Behindertenbeauftragten wahr. Diese sind:
 
1. Vertretung der Belange der behinderten Menschen gegenüber der Gemeindeverwaltung und den Beschlussgremien der Gemeinde Lilienthal sowie anderen Stellen und Trägern, die sich mit der Betreuung behinderter Menschen beschäftigen.
 
2. Mitwirkung bei der Planung und Durchführung von Maßnahmen der legislativen Gremien die Menschen mit Behinderung betreffen und/oder betreffen können.
 
3. Initiative zur Anpassung bestehender Einrichtungen an die Bedürfnisse behinderter Menschen.
 
4. Unterrichtung der Öffentlichkeit über die besonderen Probleme der behinderten Menschen.
 
5. Hilfestellung aller Menschen mit Behinderungen in allen sie betreffenden Angelegenheiten.
 
6. Hilfe zur Selbsthilfe
 
 
Frau Melcher bietet an jeden zweiten Freitag im Monat eine offene Telefonsprechstunde. In der Zeit zwischen 10:00 bis 11:00 Uhr ist sie telefonisch und verbindlich unter der rechts aufgeführten Telefonnummer zu erreichen.
  
Weiterhin gibt es den regelmäßigen Stammtisch für Menschen mit Behinderung und deren Angehörigen, welcher jeden zweiten und jeden letzten Freitag im Monat im Öffnet externen Link in neuem FensterCafé Lilienthal auf dem Gelände der Diak. Behindertenhilfe stattfindet.

Behindertenbeauftragte

Britta Melcher
Beim alten Deich 1
28865 Lilienthal
(04298) 41 70 65
brittamelcher(at)web.de

Britta Melcher