Niedersächsisches Kutschenmuseum

Niedersächisches Kutschenmuseum
Niedersächisches Kutschenmuseum

Im Ortsteil Trupe lockt das Niedersächsische Kutschenmuseum mit reizvollen historischen Gefährten: Kutschen, Bauernwagen, Pferdeschlitten und ein fürstlicher Landauer können bestaunt und berührt werden. Auch eine "Baby-Kutsche" mit Verdeck ist dabei, in der die Kinder einer Lilienthaler Stellmachers seinerseits ausgefahren wurden.

 
Die meisten der Kutschen sind in der Region gebaut und/oder gefahren wurden. Einige wurden in liebevoller Handarbeit originalgetreu restauriert.

 
Eintritt:
2,00 Euro pro Person

Kontakt: Kutschenmuseum

Trupe 10
28865 Lilienthal
Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.niedersaechsisches-kutschenmuseum.de

Ansprechpartner:
Hinrich Michaelis
Tel.: (04298) 1707

Öffnungszeiten Kutschenmuseum

Keine regelmäßigen Öffnungszeiten.
 
Saisoneröffnung: jedes Jahr am 01. Mai um 11:00 Uhr


Öffnungszeiten: ganzjährig auf Anfrage